Fastenzeit

Ach herrje – jetzt hätte ich doch beinahe den Beginn der Fastenzeit verschwitzt. Hui, was könnte ich denn nur fasten? Klamotten kauf ich eh nicht und ich lebe vegan. Auf ein Bierchen mit Freunden ab und zu will ich wirklich nicht verzichten. Alsooooo ich denke, für mich fällt die Fastenzeit dieses Jahr aus. Vielmehr soll diese Zeit des Jahres mit viel Handarbeit verbunden werden (siehe meine Neujahrsvorsätze). Apropos: Vom Sportmonat werde ich einmal pro Woche vor der Arbeit schwimmen beibehalten und einmal pro Woche Crosstrainier mit aufnehmen. Das hat sich also schon mal gelohnt. Der Minimalismusmonat ist auch schon halb vorbei :-O. Bis jetzt habe ich jeden Tag brav ein Teil entsorgt und fleißig Bücher zu diesem Thema gelesen. Allerdings – minimalistisch ist es hier bei weitem nicht. Das wird noch ein langer Weg. In Kombination mit dem Handarbeitsmonat werden bis Ostern vor allem Handarbeitswaren minimalisiert. Vorräte habe ich mehr als genug!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s