52 Bücher lesen

Urheber Gina Sanders

Urheber Gina Sanders

Ich bin eine Leseratte und dieses Jahr werden 52 Bücher gelesen, jawoll. Jede Woche eines. Im zarten Alter von gut drei Jahren ging es los. Meine Mutter hat praktischerweise in einer Bibliothek gearbeitet. Der Tochter ihres Chefs und mir war da meist seeeeeeehr langweilig. Kindern fällt es ja bekanntlich sehr leicht, ganz still zu sein – und in einer Lesehalle bringt das diverse Herausforderungen an die Erziehungsberechtigten mit sich. Um seine Kundschaft nicht zu vergraulen, hat der Chef also aus der Not eine Tugend gemacht und uns zwei Gören beizeiten die Welt der Buchstaben eröffnet. Während meiner gesamten Kindheit und als Jugendliche habe ich Bücher gefressen. Im Studium wurde das dann weniger. Aus schlechtem Gewissen, ich hätte ja in dieser Lesezeit auch ein Fachbuch lesen können. Außer Krimis steh ich auf so ziemlich alles, was Buchstaben hat, und so besteht meine 2016-Liste aus einem munteren Durcheinander.
Ein bisschen Philosophiewissen will ich auffrischen, ein paar Klassiker, ein paar moderne Bestseller, Selbstversuchsbücher (Jaaaaaa), Biografien, Nachhaltigkeits- und Minimalismusbücher und was mir sonst noch so vor die Augen kommt.
Natürlich werde ich meine Meinung über die jeweiligen Werke lautstark hier kundtun.
Gerade liegt „Das neue Philosophenportal – ein Schlüssel zu klassischen Werken“ von Robert Zimmer auf meinem Nachttisch. Darüber werdet ihr dann nächste Woche mehr erfahren. Was sind eure Buchtipps für mich?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s