52 Ökoverbesserungen

Neue Wege gehen...

Fotolia_Urheber stockpics

Jede Woche eine Ökoverbesserung, das ist eines meiner Ziele für 2016. Inspiriert dazu hat mich das Buch „Nackt schlafen ist bio“ von Vanessa Farquharson. Sie findet ja für jeden Tag eine neue Maßnahme – das ist mir zu heavy. Ich denke, selbst bei einer pro Woche muss ich meine grauen Zellen ordentlich in Bewegung setzen, um immer wieder was Neues zu finden. Umsetzbar soll das Ganze ja schließlich auch noch sein. Ich werde auch ein klitzekleines bisschen schummeln und zum Teil Ideen aufnehmen, die ich bereits letztes Jahr schon umgestetzt habe. Als erstes habe ich mir ein halbwegs faires Smartphone zugelegt: das Shiftphone. Über meine ersten Erfahrungen mit dem Gerät werde ich euch nächste Woche berichten (und mir zeitgleich was für Woche 2 überlegen). Verratet ihr mir eure Nachhaltigkeitstipps?

Advertisements

5 Gedanken zu „52 Ökoverbesserungen

  1. Chefin

    Das finde ich gut! Und da hätte ich auch gleich schon einen Ökotipp für dich parat. Es handelt sich dabei um eine Aktion, die von der spanischen Regierung angeblich tatsächlich mal während einer Trockenperiode zum Wassersparen ausgerufen wurde. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, beim Duschen zu pinkeln und somit stets Wasser für einen Toilettengang zu sparen. 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s