Wo war eigentlich der Februar?

So kurz wie der Februar war, so wenig habe ich von den Vorsätzen umgesetzt. Schuld daran war selbstverständlich (!) nicht ich. Vielmehr hat mir Technik einen Strich durch die Rechnung gemacht und auch mein Geburtstag hat das ein oder andere Zeitfenster einfach aufgefressen.

Ganz untätig war ich aber nicht.

Jede Woche einen Socken stricken: Das habe ich geschafft. Was meint ihr, sollte ich mir so eine Lichtbox anschaffen? Ich komme ja immer erst abends zum Fotografieren und das sieht dann irgendwie eher bescheiden aus.

DSCF2015

Jede Woche eine Ökomaßnahme: Wir sind jetzt in KW 9 und ich habe 8 Ökochallenges umgesetzt, bin also gut im Rennen. „Biokiste“ und „Nur regionale Getränke“ stehen seit Februar auf dem Plan. Das läuft weiterhin wunderbar.

Jede Woche ein Buch: Uiuiuiui – mein Abstand zu den Vorsätzen wird immer größer. Im Februar habe ich glatt nur ein einziges Buch rezensiert – und bin damit aktuell bei Buch 4 für dieses Jahr. Allerdings war „Be Nobody“ nicht gerade leichte Kost – jetzt stehen erstmal ein paar luftigere Werke auf der Liste.

52 Wochen Money Challenge: Läuft und ergibt einen Reichtum von 37 Euro.

Kaufnixbeichte: Nix gekauft außer einem Schnittmuster für ein Jerseykleid.

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Wo war eigentlich der Februar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s