Ökochallenge Nr. 10 DIY-Pastalove

Ich habe Pasta gemacht – und zwar einen ganzen Monatsvorrat. Was daran öko ist? Nicht sonderlich viel, aber Kleinvieh macht ja auch Mist. Nahezu alle Kaufnudeln sind in Plastik verpackt. Und die im Karton schmecken auch nach selbigem (vielleicht bilde ich mir das nur ein, weil ich es eben weiß). Also flugs nach veganem Pastarezept gegoogelt und losgehts. Eines weiß ich jetzt schon: Sollte ich das durchziehen, kaufe ich mir eine Nudelmaschine. Das Ausrollen mit dem Nudelholz ist nämlich Sport pur. Jetzt trocknen die Teigwaren schön vor sich hin, ich bin gespannt, wie sie schmecken. Selbermachen ist meiner Meinung nach meist ökologischer – man weiß, was drin ist und spart sich auch einiges an Verpackungen. Hier kommt noch eine kleine Übersicht, was ich derzeit so selbst mache (und früher gekauft habe). Die meisten Tipps habe ich übrigens von dieser Seite: http://www.smarticular.net/

  • Putzmittel
  • Spülmaschinenmittel
  • Kleidung soweit wie möglich
  • Brot
  • Pasta 🙂

In Planung sind unter anderem: Badepralinen, Kosmetika und Waschmittel. Was macht ihr denn so alles selbst?

Advertisements

3 Gedanken zu „Ökochallenge Nr. 10 DIY-Pastalove

  1. Fussel

    Was bei mir alles selbstgemacht wird:
    – Marmelade
    – Apfelmus, Chutneys, Relishs und Ähnliches
    – Gemüsebrühe (da kann man auch prima die Gemüsereste mit verkochen, die aus der Biokiste gerade übriggeblieben sind und womit man grad nix anzufangen weiß oder die bis zum nächsten Mal schlecht wären)
    – Brot und Brötchen, auch die glutenfreien Varianten, die mein Freund braucht. Hier muß ich allerdings gestehen, daß ich das nicht immer schaffe. Besonders die Tatsache, daß wir grundverschiedene Sorten brauchen, ist logistisch schwierig.
    – Glutenfreie Mehlmischungen und auch manche der Ausgangsmehle (die mahle ich selbst, da es diese Mehle nicht fertig gibt, z.B. Hirsemehl aus hiesiger Hirse und Hafermehl aus glutenfreiem Hafer)
    – Pullover und alles andere, was man selber stricken kann. Ich habe seit 5 Jahren keinen Pullover mehr gekauft und seitdem (ähem) mehr neue Pullover als vorher im gleichen Zeitraum. Selbergemachtes paßt halt richtig und hat die richtigen Farben, die gefallen mir alle auch viel besser als vorher die gekauften. Seitdem trage ich viel mehr Pullover als vorher und ich liebe es 🙂
    – Einkaufsbeutel. Schöne Resteverwertung für Stoffe, die noch irgendwo „rumfliegen“.
    – Selbstgezogene Tomaten, Paprika, Chillies, Erdbeeren, Kräuter und manchmal auch ein paar andere Gemüse. Wir haben zwar nur ein 1,5m x 5m Beet unten am Haus, aber da wird draufgequetscht, was nur geht und auch auf Fensterbrettern und Balkon wuchert es prächtig.
    – Seife – klares Winterprojekt. Jedes Jahr entstehen da so 2-3 Kilo, wovon auch viel an Familie und Freunde verschenkt wird
    – Kernseife für Waschmittel
    – Gelegentlich Waschmittel aus Efeu – schaffe ich aber nicht sehr oft
    – Badebomben – nur manchmal, ich bin da nicht so der Mega-Verbraucher.
    – Putzmittel (Essig-Orangen-Reiniger)
    – Putz- und Abwaschlappen aus alten Handtüchern. Die funktionieren so gut, daß mein Freund schon „nachbestellt“ hat.
    – Kräutertee aus Zitronenmelisse und/oder verschiedenen Minzen
    – Kräutersalz
    – Nudeln selbermachen ist bei uns ein rares Ereignis, da sie glutenfrei sein müssen (da eß ich halt die glutenfreien mit, hier zwei Sorten zu machen wäre der Overkill) und das ist sehr viel schwieriger als mit „normalem“ Mehl, deswegen tu ich mir den Streß nicht sehr häufig an.

    Wenn ich mir die Liste anschaue, sieht das schon ganz ordentlich aus. Naja, Luft nach oben ist immer. Fröhliches Basteln noch 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s