Weniger Fleisch – wacht Deutschland endlich auf?

„Endlich“ – möchte man rufen. Die Bunderegierung fordert dazu auf, den Fleischkonsum zu reduzieren. Dabei geht es den Regenten nicht in erster Linie um Tiere, sondern um den Klimaschutz. Ich bin allerdings der Meinung, gleichzeitig zur Aufforderung an die Bürger sollten die Damen und Herren auch mal ihre Subventionspolitik diesbezüglich ganz genau unter die Lupe nehmen.

http://ze.tt/wie-uns-die-bundesregierung-dazu-bringen-will-weniger-fleisch-zu-essen/

Mittlerweile ist es anscheinend auch bei den letzten Hinterwäldlern angekommen, dass ein carnivorischer Lebensstil jede Menge Auswirkungen auf den Treibhauseffekt hat. Heureka! Und schon kommen auch die Grantler ums Eck, deren größte Sorge es ist, dass ihnen jemand das Schnitzel vom Teller klaut. Wieder einmal bin ich verblüfft über die Kurzsichtigkeit vieler meiner Artgenossen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Weniger Fleisch – wacht Deutschland endlich auf?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s