Gelesen Nr. 11: Aussteigen – Light!: Ein familientauglicher Ratgeber wie man mit wenig Geld komfortabel lebt von Andreas N. Graf

Mit einem 400-Euro-Job bringt der Autor seine Familie durch – und das ganz komfortabel! Is klar, ne! Am Anfang war ich sehr gespannt, welcher Blödsinn mich in diesem Buch erwartet. Doch bereits die ersten Seiten zeigten: alles hat Hand und Fuß! Graf lebt unkompliziert, er hat ein Auto und sogar ein Haus. Und der promovierte Philosoph arbeitet nur 2-3 Stunden pro Werktag, beispielsweise als Putzkraft oder im Lager. Sozialleistungen nimmt er nicht in Anspruch. Die Anekdoten, wie er das schafft, sind sehr kurzweilig formuliert. Eine Menge Kreativität kommt darin zum Vorschein, wobei sich Graf nicht als Selbstversorger verstanden wissen möchte. Er beschreibt ganz einfach aus seinem Alltag, was das Buch und den Autor sehr sympathisch macht. Einiges davon fand ich völlig logisch, beispielsweise genau zu überlegen, was man von dem jeweiligen Gegenstand erwartet und, bevor man ihn sich anschafft, zu recherchieren, wie das nachhaltigstes Preis-Leistungsverhältnis erzielt wird. In dieses fließen dann auch Themen wie Langlebigkeit, Wartung und Reparaturfähigkeit ein. Anderes ist zwar für ihn – und seine Familie – kein Problem, wäre aber sicher für viele ein Schritt zu viel, beispielsweise heizt er mit Schwartenholz. Alles in allem finden sich unzählige Inspirationen und Anregungen. Die Lektüre lohnt sich auf jeden Fall!

Advertisements

2 Gedanken zu „Gelesen Nr. 11: Aussteigen – Light!: Ein familientauglicher Ratgeber wie man mit wenig Geld komfortabel lebt von Andreas N. Graf

  1. Olet lucernam!

    Das klingt ja spannend! Vor allem würde mich interessieren, wie er die leibliche Frage der Krankenversicherung und die fixen Kosten fürs Haus, denen man leider nicht entkommen kann, regelt. Werd mir das Buch wohl mal vornehmen müssen… LG, Silke

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s